Sinn und Zweck der KFZ Teilkaskoversicherung
Versicherungsrechner.info






Zum Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.


www.gdv.de

versicherungsvergleich
KFZ Versicherung

KFZ Versicherungsvergleich

Online Abschluss möglich

Kostenlos und        unverbindlich

KFZ Teilkaskoversicherung

KFZ TeilkaskoversicherungDie KFZ Teilkaskoversicherung gehört zu den beliebtesten und wichtigsten Bestandteilen der modernen Autoversicherung. Anders als beim Haftpflichtschutz ist die KFZ Teilkaskoversicherung zwar nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben, wird von vielen Fahrzeughaltern jedoch freiwillig zur Absicherung diverser Schäden abgeschlossen. Nicht jede KFZ Versicherung hält dabei die gleichen Leistungen für ihre Kunden bereit, zudem ergeben sich durch Rabatte oder das Einrechnen einer Selbstbeteiligung viele finanzielle Unterschiede. Im Folgenden sollen alle wichtigen Informationen rund um die moderne KFZ Teilkaskoversicherung dargestellt werden, bei der Auswahl der geeigneten Autoversicherung hilft zudem unser Tarifrechner. Wer für sein Fahrzeug den Nutzen der Teilkasko erkannt hat und zu einem fairen Preis finanzieren möchte, wird mit dem Vergleich über unseren Tarifrechner schnell den passenden Versicherungspartner finden.

Sinn und Zweck der KFZ Teilkaskoversicherung

Nicht alle Schäden, die einem Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zustoßen können, haben zwingend einen menschlichen Verursacher. Ein Unfall oder sonstiger Schaden durch die Kollision zweier Fahrzeuge ist in der Frage nach Schadenersatz meist schnell geklärt: Sollte der Unfallgegner Schuld an den entstandenen Schäden sein, hat dessen KFZ Versicherung hierfür aufzukommen. Ist man selbst für den Unfall verantwortlich, sind die Schäden am eigenen Fahrzeug selbst zu zahlen oder werden durch eine Vollkaskoversicherung übernommen, falls diese besteht. Was ist jedoch, wenn ein Baum während eines Sturmes auf das eigene Fahrzeug stürzt oder dieses nach einem Brand in der Fahrzeugelektronik in Flammen aufgeht. In dieser Situation kann weder der Versicherungsnehmer noch eine andere Person für den Schaden verantwortlich gemacht werden.

Genau an dieser Stelle setzt die Teilkasko an. Mit ihr werden vielfältige Schäden finanziell übernommen, die keinen direkten Verursacher besitzen. Zu einem großen Teil handelt es sich dabei um Schäden am Fahrzeug die nach Elementarereignissen bezahlt werden, die im Folgenden noch näher beschrieben werden. Standard in der KFZ Teilkaskoversicherung ist zudem die Absicherung eines Fahrzeugs bei Diebstahl - egal, ob ins Fahrzeug eingebrochen und Eigentum entwendet oder direkt das gesamte Automobil gestohlen wurde. Die Autoversicherung kommt je nach abgeschlossenen Leistungen für derartige Schäden auf und ersetzt diese bis zu einer festgeschriebenen Deckungssumme. Je nach Tarifart muss der Versicherte einen Anteil des Schadens mittragen, falls er sich zur Reduktion des Beitrags für eine Selbstbeteiligung entschieden hat.

Was Elementarschäden im Sinne der KFZ Teilkaskoversicherung sind

Elementarereignisse bzw. die hieraus resultierenden Elementarschäden sind die häufigsten Gründe, warum Leistungen aus einer Teilkasko in Anspruch genommen werden. Unter den Begriff fallen im Sinne der KFZ Versicherung Auswirkungen der natürlichen Kräfte und Elemente, die z. B. bei einer extremen Witterung Schäden am Fahrzeug herbeiführen. Der Blitzeinschlag ins Fahrzeug mit einem Brand in Folge ist hierbei ebenso zu nennen wie ein Sturmschaden oder Hagelschlag, der die Karosserie des Fahrzeugs verbeult. Auch Brandfälle, die nicht direkt mit einem Blitzeinschlag zusammenhängen und beispielsweise von der Elektronik des Fahrzeugs ausgelöst wurden, fallen in den Bereich der KFZ Teilkaskoversicherung.

Nicht alle Leistungen der Teilkasko sind einheitlich bei jeder KFZ Versicherung zu finden. Die oben genannten Elementarereignisse gehören allerdings zu den Branchenstandards, die in faktisch jeder KFZ Teilkaskoversicherung zu finden sind. Ergänzend hierzu bieten starke Tarife noch weitere Leistungen für eher seltene Elementarereignisse. Zu diesen zählen beispielsweise Hochwasser oder der Niedergang von Lawinen oder Moränen. Ein Abschluss dieser Leistungen dürfte nicht für jeden Verkehrsteilnehmer interessant sein, ist jedoch ein regional lohnenswerter Schutz, falls er nahe an Seen und Flüssen oder im Gebirge wohnt. Der Vergleich verschiedener Tarife über unseren Tarifrechner lohnt hier, um zu ermitteln, welche Autoversicherung solche Sonderleistungen optional zu bieten hat und so den Schutz ihrer Teilkasko ergänzt.

Weiteres Leistungselement der Teilkasko: Diebstahl

Zu jedem Standardtarif der KFZ Teilkaskoversicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung gehört der Schutz vor einem Diebstahlrisiko. Dieser betrifft das gesamte Fahrzeug, das kurzgeschlossen und entwendet werden kann, genauso wie einzelne Teile im Fahrzeuginneren nach dessen Aufbrechen. Der Diebstahlschutz stellt eine komplexe Regelung in der Teilkasko dar, jede Autoversicherung geht mit diesem Risiko anders um und stellt unterschiedliche Voraussetzungen für einen umfassenden Schadenersatz. Auch aus diesem Grund lohnt der Vergleich verschiedener Tarife.

Kommt es zu einem Diebstahl einzelner Fahrzeugteile, ist dies meist komplett durch die KFZ Teilkaskoversicherung abgedeckt, sofern es sich um eine Serienausstattung handelt. Wurde das Fahrzeug hingegen nachgerüstet und hat hierdurch erheblich an Wert gewonnen, müssen derart gestohlene Sonderteile nicht durch die KFZ Versicherung übernommen werden. Starke Tarife der Teilkasko ermöglichen allerdings die Absicherung des sogenannten Sonderzubehörs. Sollte dieses beschädigt oder gestohlen werden, leistet die Autoversicherung den gewünschten Schadenersatz. Letztlich kann hierbei noch entscheiden, ob der Versicherungsnehmer fahrlässig gehandelt hat oder die gestohlenen Wertteile einfach zugänglich im Inneres des Wagen lagen. Wer z. B. sein Smartphone oder ein Navigationsgerät permanent und gut sichtbar in seinem Wagen liegenlässt, dürfte nicht von jeder KFZ Teilkaskoversicherung einen Schadenersatz im Falle des Aufbruchs und Diebstahls erhalten. Hier heißt es, beim Vergleich über unseren Tarifrechner die Anbieter zu finden, die Leistungen im Sinne des einzelnen Versicherungsnehmers erbringen.

Der KFZ Diebstahl und KFZ Vandalismus gehen zwar oft miteinander einher, sind für KFZ-Versicherungen im Sinne der Teilkasko jedoch nicht gleichzusetzen. Wird ein Fahrzeug bei einem Aufbruchsversuch beschädigt, jedoch kein Diebesgut im Fahrzeug entwendet, muss die KFZ Teilkaskoversicherung keine Leistungen laut Versicherungsvereinbarung erbringen. Derartige Schäden fallen in den Bereich des Vandalismus, der erst mit einer Vollkaskoversicherung abgedeckt wird. Umgekehrt kann der Versicherte bei einem Schaden jedoch einen Schadenersatz von der Autoversicherung für ein aufgebrochenes Schloss oder eine zerschlagene Glasscheibe erwarten, wenn tatsächlich etwas aus dem Fahrzeug gestohlen wurde. Viele Teilkaskotarife übernehmen mittlerweile auch die Kosten für den Austausch der Fahrzeugschlösser. Wurde eine Selbstbeteiligung vereinbart, dürfte diese die genannten kleineren Schäden allerdings abdecken, so dass die KFZ Versicherung keine Leistungen zu erbringen hat.

Besondere Leistungen der Teilkasko: Marderbiss und Wildschaden

Die Kollision mit einem Tier sowie das Zerbeißen von Kabeln und Schläuchen durch einen Marder sind klassische Leistungen, die durch eine KFZ Teilkaskoversicherung bietet. Ähnlich wie bei Elementarereignissen handelt es sich um Standardleistungen der Autoversicherung, die dennoch erhebliche Unterschiede in der Versicherungspraxis aufweisen. Im Idealfall werden diese Unterschiede bereits im Vorfeld in einem Vergleich ermittelt und nicht erst dann, wenn es zu einem Wildschaden oder Marderbiss gekommen ist.

Da bei mancher Autoversicherung von Wildschaden, bei anderen hingegen von Tierschaden gesprochen wird, zeigt bereits den grundlegenden Unterschied auf. Eine Autoversicherung übernimmt mit ihren verschiedenen Tarifen nicht jede Kollision mit einem Tier, häufig sind die jeweiligen Tierarten im Versicherungsvertrag benannt. Als Standard ist die Kollision mit Rotwild zu sehen, manche KFZ Versicherung dehnt dies auf Kühe, Pferde & Co. aus, wiederum andere sichern die Kostenübernahme bei Kollisionen mit jeder Art von Tier zu. Hier heißt es, durch einen Vergleich den individuell gewünschten Schutz zielgenau abzusichern.

Gleiches gilt bei der Unterscheidung zwischen Marderbiss und Tierbiss - erfahrene KFZ-Mechaniker können den Unterschied in den Bissspuren sofort ermitteln. Zudem entstehen vielfach nicht nur Schäden durch den Biss selbst, sondern auch Folgeschäden an den Bremsen oder im Antrieb des Fahrzeugs. Manche KFZ Versicherung kommt mit ihren schwächeren Tarifen alleine für Bissschäden auf, andere bieten auch für die Folgeschäden einen umfassenden Schutz. Der Unterschied zwischen diesen Regelungen sollte jedem Fahrzeughalter bewusst sein, um nach einem Vergleich gezielt den individuell besten Schutz einer KFZ Teilkaskoversicherung für sein Fahrzeug abzuschließen.

Deckungssummen für einzelne Leistungen genau kalkulieren

Wie ein Vergleich mit unserem Tarifrechner oder ein direkter Blick auf einzelne Tarife zeigt, sind manche Leistungen der Teilkasko an eine bestimmte Deckungssumme gebunden. Vor allem Folgeschäden nach einem Marderbiss oder die Absicherung von Sonderzubehör sind von begrenzten Deckungssummen betroffen. Wer an einer derart umfassenden Absicherung für sein Fahrzeug interessiert ist und einen stärkeren Tarif der KFZ Teilkaskoversicherung abschließt, sollte vor Vertragsunterschrift das Ausreichen aller Deckungssummen überprüfen. Schließlich möchte niemand für sein Sonderzubehör noch einen Differenzbetrag entrichten müssen, wenn schon ein stärkerer Teilkaskoschutz abgeschlossen wird. Umgekehrt gilt natürlich auch: Wer keine Folgeschäden nach einem Marderbiss fürchtet und kein größeres Sonderzubehör führt, sollte nicht hohe Deckungssummen für diese Leistungen abschließen - dies erhöht schließlich den Jahresbeitrag.

Die Selbstbeteiligung - beliebte Tarifoption in der Teilkasko

Sowohl in der Voll- als auch Teilkasko gehört die Selbstbeteiligung zu den beliebtesten Klauseln, mit deren Hilfe der Jahresbeitrag der KFZ Versicherung reduziert werden kann. Durch die Selbstbeteiligung sagt der Versicherungsnehmer zu, bei einem Schadenfall zunächst selbst einen kleinen Anteil der Schadenskosten zu übernehmen. Üblicherweise wird eine Selbstbeteiligung von 150 oder 300 Euro vereinbart, ein Vergleich der zahlreichen Tarife zeigt verschiedene Versicherungen mit einer noch höheren Selbstbeteiligung auf. Sollten eingetretene Schäden der Teilkasko die vereinbarte Selbstbeteiligung übersteigen, kommt die Autoversicherung ausschließlich für den Differenzbetrag auf. Ohne Selbstbeteiligung liegt der Jahresbeitrag spürbar höher, allerdings bieten viele Versicherungen noch andere Rabatte an, z. B. wenn ein sicherer Garagenplatz für das Fahrzeug vorhanden ist.

Die verschiedenen Tarifarten der Teilkasko kennen lernen

Neben dem Abschluss eines Vertrags mit oder ohne Selbstbeteiligung bieten die Autoversicherer in Deutschland noch weitere Tarifunterschiede, die für einen mehr oder weniger starken Versicherungsschutz sorgen. Jede KFZ Versicherung benennt diese Tarifunterschiede in ihrem Portfolio anders, häufig zerfallen diese jedoch in einen Basisschutz sowie eine stärkere Komfort- oder Premiumabsicherung. Mit dieser Staffelung sind stets unterschiedliche Leistungen verbunden, die dem einzelnen Versicherten und seinem Fahrzeug einen angepassten Versicherungsschutz ermöglichen möchten. Natürlich spiegelt sich dies auch im Jahresbeitrag wider, der bei einem Premiumtarif deutlich höher als beim Basisschutz ausfällt. Wer dennoch nicht auf starke Leistungen verzichten möchte, sollte bei einem Vergleich mit unserem Tarifrechner die günstigsten Angebote für das individuell gewünschte Leistungsspektrum ermitteln. Auch die Ausnutzung spezifischer Rabatte und das Einrechnen einer Selbstbeteiligung können bei der Reduktion der Jahresprämie helfen.

Die Ergänzung um eine Vollkaskoversicherung als sinnvolle Alternative

Die oben präsentierten Leistungen einer KFZ Teilkaskoversicherung stellen bereits eine sehr starke Zusatzabsicherung für Fahrzeug und Fahrzeughalter dar, allerdings hat die KFZ Versicherung in Deutschland noch bessere Leistungen zu bieten. Ergänzend zur Teilkasko kann eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden. Diese kommt sogar für Schadenssituationen auf, die der Versicherungsnehmer selbst verschuldet hat. Bei starken Tarifen wird sogar dann ein Schadenersatz gewährt, wenn der Unfall im Rahmen einer groben Fahrlässigkeit entstanden ist. Abhängig von der jeweiligen Autoversicherung können noch viele weitere Leistungen in die Vollkasko mit eingebunden werden, was einen umfassenden Schutz in allen Lebenslagen sicherstellt.

Wie es die Begriffe von Voll- und Teilkasko bereits andeuten, sind beide eng miteinander verwandt. Tatsächlich ist die Vollkaskoversicherung weitreichender und umfasst automatisch alle Leistungen, die eine Autoversicherung in ihrer Teilkasko anbietet. Die Tarifarten müssen hierbei miteinander harmonieren - wer einen Basisschutz in der Vollkasko vereinbart, sollte also nicht mit Premium-Leistungen in der KFZ Teilkaskoversicherung rechnen. Unser Tarifrechner zeigt bei einem Vergleich individuell auf, welche Kosten zusätzlich durch den Vollkaskoschutz auf den Versicherten zukämen und wie sich diese Kosten optimieren lassen.

Finanzierung der Teilkasko nach eingetretenen Schäden

Der Abschluss der besten KFZ Teilkaskoversicherung hängt natürlich nicht nur von den gebotenen Leistungen, sondern auch dem zu erwartenden Jahresbeitrag ab. Wie in allen Sparten der modernen KFZ Versicherung wirken sich Schäden im entsprechenden Tarifbereich auf den Beitrag aus, der einzelne Versicherungsnehmer profitiert dabei von vielen schadenfreien Jahren. Während sich der Grundbetrag einer Teilkasko größtenteils aus den Schadensstatistiken der einzelnen Versicherungen ergibt, kann der Versicherungsnehmer mit seiner individuellen Schadenfreiheitsklasse Einfluss auf die Beitragshöhe nehmen. Mit jedem Jahr ohne Schadensmeldung wird er eine SF-Klasse höher eingestuft, in den meisten Jahren ist dies mit einer prozentualen Absenkung seines Versicherungsbeitrags verbunden.

Auch wenn niemand einen Einfluss darauf hat, ob er einen Teilkaskoschaden erleiden wird - ist dieser erst einmal eingetreten und wird der KFZ Versicherung gemeldet, muss nach Begleichung des Schadens mit einer Abstufung in der Schadenfreiheitsklasse gerechnet werden. Diese wird lediglich dann nicht vollzogen, wenn der Versicherte eine Selbstbeteiligung vereinbart hat und der Schadenswert finanziell unter dieser Selbstbeteiligung bleibt. Manche Versicherer in Deutschland bieten auch den Rabattretter an, bei dem eine Schadensmeldung innerhalb eines bestimmten Zeitraums keine Auswirkungen auf die individuell erworbene SF-Klasse zeigt. Wer von solchen Regelungen nicht profitieren kann, sollte überlegen, was eher lohnt: Die Begleichung des Schadens durch die KFZ Teilkaskoversicherung mit späterem Beitragsanstieg oder die Finanzierung der Schäden aus eigener Tasche.

Soll im individuellen Fall eine KFZ Teilkaskoversicherung abgeschlossen werden?

Die Sinnhaftigkeit hängt entscheidend von den eigenen Wünschen nach starken Leistungen für das eigene Fahrzeug ab. Manchen Versicherten wird es vor allem darum gehen, einen niedrigen Jahresbeitrag zu zahlen und einen guten Haftpflichtschutz zu genießen, auf ergänzende Kaskoleistungen kommt es ihnen weniger an. Auch wer sein Fahrzeug dauerhaft in einer Garage parkt und hierdurch ein geringeres Schadensrisiko für Elementarereignisse oder einen Diebstahl fürchtet, wird eher auf die Teilkasko verzichten können. Die KFZ Teilkaskoversicherung gehört dennoch bei vielen Fahrzeughaltern zu einer Selbstverständlichkeit und hilft gerade bei neuen und hochwertigen Autos dabei, finanzielle Schäden abzuwenden. Alleine aus finanziellen Gründen sollte sich daher nicht gegen die KFZ Teilkaskoversicherung entschieden werden, wenn ihre starken Leistungen eigentlich gewünscht sind. Der Vergleich mit unserem Tarifrechner kann aufzeigen, wie sich auch mit einem kleineren Geldbeutel starke Leistungen zu einem fairen Beitrag finanzieren lassen.

Die Teilkasko niemals ohne zugehörige KFZ Haftpflicht abschließen

Ein Aspekt, der Interessenten an der KFZ Teilkaskoversicherung oftmals nicht bewusst ist, stellt die Kopplung dieses Versicherungsschutzes an die Haftpflicht einer Autoversicherung dar. Es ist somit nicht möglich, bei einer bestimmten KFZ Versicherung den grundlegenden Haftpflichtschutz zu vereinbaren und bei einem anderen Anbieter die Teilkasko abzuschließen. Ist ist für den Vergleich der Tarife zur Autoversicherung nicht unwesentlich, da Haftpflicht- und Kaskoschutz unzertrennbar miteinander verbunden sind. Wer starke Leistungen bei einer bestimmten KFZ Versicherung ermittelt hat und hier seine Teilkasko abschließen möchte, sollte im nächsten Schritt die Haftpflichtleistungen der gleichen Gesellschaft überprüfen.

Leider kann nicht pauschal gesagt werden, dass eine leistungsstarke und günstige KFZ Versicherung im Haftpflichtbereich zwingend sehr gute Leistungen in der Teilkasko bereithält. Große und kundenfreundliche Versicherungen kommen dennoch ihren potenziellen Versicherungsnehmern mit gestaffelten Tarifen entgegen und helfen dabei, einen Versicherungsschutz in der Teilkasko nach eigenen Vorstellungen zusammenzustellen. Manch andere Autoversicherung arbeitet nach dem Baukastenprinzip und ermöglicht es ihren Kunden, einzelne Leistungen gezielt zu einem Standardtarif der Teilkaskoversicherung hinzuzufügen. Hierdurch erhält jeder Versicherte das Leistungsspektrum, das ihm für sein Fahrzeug am Herzen liegt. Der Vergleich verschiedener Tarifangebote ergibt also gerade im Kaskobereich Sinn, um diese unterschiedlichen Regelungen zu überprüfen und die individuell beste Wahl zu treffen.

Mit unserem Tarifrechner Angebote zur KFZ Teilkaskoversicherung gezielt vergleichen

Wer ein Interesse daran hat, die oben genannten Schäden abzusichern und drohende Kosten an eine Autoversicherung weiterzugeben, wird beim Abschluss einer Teilkasko als Ergänzung zu seinem Haftpflichtschutz nicht zögern. Damit diese Ergänzung nicht nur leistungsstark, sondern auch preisgünstig erfolgen kann, ist unser Tarifrechner das ideale Hilfsmittel. In den Tarifrechner können alle Leistungen rund um die individuell gewünschte Teilkasko eingegeben werden, der rechnerische Vergleich bringt hiernach alle geeigneten Tarife auf den Bildschirm. Wie im vorherigen Absatz beschrieben, wertet der Tarifrechner die Teilkasko nicht separat aus, sondern verbindet sie mit den KFZ Haftpflichttarifen der jeweiligen Autoversicherung und zeigt hierdurch das beste Leistungspaket auf.

Unser Tarifrechner umfasst sämtliche Tarife der deutschen KFZ Versicherung, die gezielt nach eigenen Eingaben gefiltert werden. Preislich sortiert, zeigen sich auf den ersten Blick die Versicherungsangebote, die besonders lohnenswert sind und einen Abschluss oder Versicherungswechsel nahelegen. Sollten ergänzend zu einer KFZ Teilkaskoversicherung noch eine Vollkasko oder Leistungen eines Schutzbriefes gewünscht sein, können diese ebenfalls in den Tarifrechner eingegeben und einem Vergleich unterzogen werden. Kostenlos und auf unabhängiger Basis kann so jeder Fahrzeughalter in Deutschland ermitteln, bei welcher Autoversicherung das für ihn beste Preis-Leistungs-Verhältnis wartet, um einen umfassenden Teilkaskoschutz zu finanzieren.

Damit Sie bei Ihrem Auto sparen, sollten Sie immer über den Vergleichsrechner die gesetzliche Haftpflichtversicherung sowie die KFZ Teilkasko und Vollkasko berechnen und genau abwägen. Es macht in vielen Fällen durchaus Sinn, sich und sein Auto über den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungsschutz zu versichern. Gerade bei einem Unfall mit Haarwild, Glasbruch, Hagel, Überschwemmung oder bei einem Sturm, ist man schnell sehr froh über eine Teilkasko Versicherung oder sogar einer Vollkaskoversicherung. Viele weitere Informationen zum Versicherungsschutz erhalten Sie auf unserer Seite im Ratgeber oder Lexikon, was im Gegensatz zu manchen Vertretern vor Ort einen wirklichen Mehrwert bietet. Schnell online Top versichert und Euro gesparrt!